Fragen & Antworten Stelle deine Frage

Anzahl Einträge: 80
Eltern
Ich hab vor zwei Monaten schon mal meine Geschichte erzählt leider ist das alles nicht besser sondern schlimmer geworden wie damals schon erwähnt darf ich ihr nicht schreiben und nicht‘s aber es war nun mal so das die Gefühle so stark sind das wir trotzdem noch geschrieben haben kam es das die Eltern aber weder ihrer noch mir zuhören Wissen im Grunde nicht mal wie alles dazu kam jedenfalls ist es jetzt so und so das es zu weiteren Anzeigen gegen mich kam es doch offensichtlich das sie Kontakt möchte was das mit Kindeswohl zutun haben soll frag ich mich wirklich selbstverständlich ist mir klar das sie sie schützen wollen doch genau diese Absicht hatte ich auch ich habe ihr nie weh getan jetzt weiß ich auch warum sie sich mir lieber anvertraut hat und wir haben nie miteinander geschlafen oder so lediglich Bilder etc. gesendet und als das anfing wussten wir beide nicht wie alt wer ist Oder wie wer aussieht das kam alles erst später und als wir es wussten war es schon zu spät weil wir nicht mehr von einander los kamen und ja es war für mich einfach nur schön sie so glücklich zu sehen in dieser Zeit hat sie sich auch nicht mehr selbst verletzt und das war das was ich erreichen wollte weil ich sowas nicht gut finde und wir haben uns einfach gut verstanden und wahren beide voll happy und letztlich ist es jetzt so das ich noch weitere anzeigen wegen dem Schreiben bekommen Habe es wird seit Februar alles dafür getan das wir keinen Kontakt mehr haben können sie haben ihr Handy wieder gegeben aber ich hab keine Nummer mehr sie haben alles was mit mir zutun hat gelöscht weggeschmissen sie haben unsere Chats mitgelesen was absolut gar nicht geht finde ich und jetzt auch noch jedes soziale Netzwerke weggenommen quasi sind wir jetzt innerhalb von 3 Monaten von jetzt auf gleich einfach immer wieder auseinander gerissen worden was soll ich sagen ich hänge so sehr an ihr mittlerweile das ich einfach dermaßen am Boden bin ich kann nichts tun das Jugendamt hat nichts gebracht anscheinend ich sitze seit 3,5Monaten zuhause und zerbreche an dieser Sache ich muss ständig an sie denken und ich mach mir so sorgen um sie das hat sie doch alles garnicht verdient das ist so ein liebes Mädchen und die keiner will sie verstehen oder ihr mal zuhören unvorstellbar wirklich und überhaupt weiß ich nicht weiter ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll sie ist nirgends wo noch online das kann alles doch nicht gut sein für sie wenn ich schon so darunter leiden muss warum auch sie wir können doch nichts für die Gefühle ich weiß das diese Beziehung keine Chance mehr hat aber Sie garnicht mehr sehen zu können bzw sie nie wieder zusehen bricht mir einfach das Herz und mein Leben geht immer weiter den Bach runter wie soll man damit klar kommen diese Holzhammer Methode kann doch nicht gut für sie sein sie tut mir so furchtbar leid und ich hab Angst das sie mir jetzt die Schuld gibt das wäre für ich weiß auch nicht ich hab alles für sie getan dass sie glücklich ist aber ich weiß nicht was sie ihre jetzt einreden ich bin echt völlig am Boden zerstört hilfte
Von Tino
am 10/05/2019
Antwort ausstehend
Eltern
Darf mein freund der 18 ist selbst entscheiden ob er zu mir darf oder haben die eltern da noch was zu sagen? Bzw. Was dürfen die eltern noch bestimmen wenn man 18 ist und noxh zuhause wohnt
Von Lisa
am 20/03/2019
Antwort ausstehend
Eltern
Hallo also meine Eltern sind geschieden und aus privaten gründen wohne ich bek meinem vater meine schwester aber bei meiner Mama und ich komme alle zwei wochen zu ihr und schlafe dort auch für eine nacht so da meine mutter aber eigentlich immer nachrs arbeiten geht bin ich dann bei ihrem lebensgefährten und meiner Schwester und das problem ist ich vertaue ihrem Freund nicht weil manchmal bin ich auch ganz alleine bei ihm da ist meine schwester nicht da.Meine frage kann ich da vor gericht gehen oder mein vater weil meine schwester und mamas freund sind ja nicht meine erziehungsberechtigten.Zum jugendamt kann ich nicht gehen weil die nicht mehr zuständig sind.Danke jetzt schonmal
Von Emma
am 27/02/2019
Antwort ausstehend
Eltern
Es gibt ein Mädchen in meiner Klasse das verboten wird ein Freund zu haben ist es dann freiheitsberaubung
Von PYRO Illu
am 18/02/2019
Antwort ausstehend
Eltern
Ich bin 17 und besuche die 10 Klasse einer Realschule. Ich will ab September eine Ausbildung anfangen. Meine Eltern wollen aber unbedingt das ich zum Gymnasium wechsel und mein Abi mache. Für mich kommt es aber nicht in Frage, weil ich mir sicher bin ich werde es nicht schaffen und ich will es nicht mal schaffen und wenn ich es schaffe überhaupt rein zu kommen mein Abi wird ein schlechten Schnitt haben. Meine Eltern wollen mich nicht verstehen, dass ich einfach nicht mehr kann mit der Schule und dann auch noch Gymnasium. Sie meinen ich bin zu jung um zu wissen was gut für mich ist. Seitdem ich nach Deutschland kam also vor 9 Jahren bin ich zuhause nur eingeschlossen. Ich hatte nie Freunde ich war immer zwischen vier Wände. Vor zwei Jahren bekam ich eine Schwester seitdem sie auf der Welt tue ich sie aufwachsen, waschen, essen geben, umziehen alles. Bei uns im Haus ist immer Streit. Ich kenne meine Eltern nicht anders als sich zu streiten. Ich musste mir immer nur die Kleidung kaufen die mein Vater wollte ich muss immer aufpassen was ich ihm sage sonst ist eine Woche Streit und horror zuhause. Ich durfte nie raus. Vielleicht einmal im Monat und sogar da war streit. Mein Vater will zwar das beste aus der Welt für mich und liebt mich und wenn ich etwas brauche am 2 Tag hab ich es. Aber ich brauche mein Freiraum. Ich habe nicht mal mein eigenes Zimmer ich wohne im Wohnzimmer mit meiner Schwester. Ich seh meine Freundinen wie sie raus gehen mit Freunden Spaß haben einfach normale Jugendliche ich hatte das noch nie. Ich will selber Arbeiten mein Geld verdienen auf mein Geld stolz sein mal in meinen Leben für mich entscheiden. Ich habe seit fast einen Jahr ein Freund(20) und ich hab den Gedanken bei ihm zu ziehen. Ich halte es zuhause nicht mehr aus egal was ich tue wie ich tue immer ist alles falsch. Ich werde beleidigt von oben bis unten nur wenn ich eine andere Meinung habe. Mein Vater wird handgreiflich. Ich will einfach nicht mehr diese Rolle spielen ich habe andere Vorstellung vom Leben als mein Vater. Er plant jetzt schon meine Zukunft auf dem Tag genau. Wenn ich 18 bin soll ich Geld aus der Bank nehmen damit er ein Geschäft aufmacht für mich. Aber ich will es nicht ich brauch es nicht ich mach mir alles selber.
Ich will zu meinen freund ziehen direkt nach meinen Abschluss dieses jahr ich will aus diesen Gefängnis raus. Meine Eltern stellen mir die Wahl entweder Gymnasium und mit meinen Freund schluss machen oder direkt zu ihm ziehen. Ich werde niemals mich von ihm trennen und wir lieben uns wirklich wir wollen eine Zukunft gemeinsam wir haben zu viel durchgemacht. Ich weiß nicht was ich tun soll ich stehe zwischen Eltern Familie kleine Schwester und Freund. Wenn ich zu meinen Freund ziehe werde ich glücklich sein das weiß ich. Eine große last würde von mir fallen wenn ich weiter hier bleib muss ich eine Rolle spielen und mich verstecken. Ich will aber auch nicht meine Eltern enttäuschen weil ich weiß sie wollen nur mein bestes. Aber ich hab irgendwie diesen Mut nicht ein Schlussstrich zu ziehen und ausziehen von zuhause. Ich weiß nicht was ich tun soll mein Kopf ist voller Fragen. Was ist wenn meine Eltern die Polizei dann rufen muss ich dann wieder nachhause ich bin ja minderjährig und ich brauche deren Erlaubnis um auszuziehen was ist wenn ich die nicht bekomme
Von Roxana
am 10/02/2019
Antwort ausstehend

Hier kannst du uns deine Frage stellen!

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.


Natürlich bleibt deine Emailadresse anonym. Wir verwenden sie lediglich um dir die Antwort auf deine Frage zusätzlich per Mail zu senden. Möchtest du das nicht? Dann lass das Feld einfach leer.